Kursdetails

Souverän unterrichten in Videokonferenzen mit Zoom & Co

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Die aktuelle Corona-Lage hat in kürzester Zeit eine enorme Veränderung der Besprechungskultur bewirkt: Gesprächssituationen finden häufig nur noch online statt, weil Kontakte eingeschränkt und viele Menschen im Homeoffice tätig sind.
Was als effizientes, modernes Tool auch für den Online-Unterricht erscheint, birgt in der Praxis durchaus kommunikative Schwierigkeiten. Manche Irritationen und Missverständnisse, die sich im realen Unterricht leicht korrigieren lassen, bleiben bei Online-Settings oft unerkannt. Das kann Verärgerung auslösen und die Kooperation belasten. Doch das lässt sich ändern.
Das Seminar richtet sich an Personen, die erste Erfahrungen mit Videokonferenzen haben und Online-Unterricht besser gestalten möchten.
Sie erfahren, wie der bewusste Einsatz von Stimme und Körpersprache den fehlenden persönlichen Kontakt teilweise kompensieren kann. Wir untersuchen Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Präsenz- und Online-Unterricht, besprechen technische Voraussetzungen und erproben praktisch, was Ihr persönlicher Online-Unterrichtsstil ist. Zudem werden verschiedene Techniken der Online-Kollaboration vermittelt, mit denen Sie Ihre Teilnehmenden in Gruppen üben lassen können. Wir werden das Videokonferenzsystem „Zoom“ verwenden und ggf. auch alternative Tools erproben.
Der Kurs findet ausschließlich online statt, sodass Sie in einem realen Setting lernen, wie Sie an Online-Treffen aktiv und souverän mitwirken können.

Um persönlich und technisch erfolgreich am Online-Unterricht teilnehmen zu können, benötigen Sie an Ihrem Aufenthaltsort einen PC oder ein Notebook mit Webcam, Mikrofon und Lautsprechern (oder ein Headset), eine stabile Internetverbindung und einen bequemen, ungestörten Arbeitsplatz.

Die Nutzung eines Tablets ist zur Not auch möglich. Allerdings hat das Nachteile für das gemeinsame Arbeiten an Online-Dokumenten zusammen mit anderen Seminarteilnehmenden.

Es ist notwendig, dass alle Teilnehmenden „das kleine Computereinmaleins“ an ihrem eigenen Rechner sicher beherrschen. Deshalb sollten Sie wissen,

- wie man mehrere Programmfenster auf seinem Endgerät gleichzeitig öffnet und zwischen ihnen wechselt, ggf. sie positioniert vergrößert und verkleinert.
- wie man Fenster, Tabs und links im Browser öffnet, kopiert, ausschneidet und einfügt.
- wie man einen einfachen Texteditor – als Notizblock in der Videokonferenz benutzt, Texte mit der Maus oder per Tastatur kopiert, ausschneidet und wieder einfügt
- wo auf dem eigenen Endgerät Dateien abgespeichert werden, und wie man sie wiederfindet, markiert und versendet.
- wie man Bildschirmfotos anfertigt und sie auf dem Endgerät wiederfindet, markiert, öffnet, verschiebt, usw.
- wie man in einem benutzen Programm ein Menü findet, die Hilfe aufruft und Funktionen ausprobiert.

Ihr Dozent ist Kommunikationstrainer, Coach und Online-Trainer.

Samstag: 9 - 14:30 Uhr (60 Minuten Pause)
Dienstags: 18 - 20:15 Uhr


Kursnr. 202.5C754E
Beginn Sa., 06.02.2021, 09:00 - 14:30 Uhr
Dauer 3 Termine
Kursort virtueller Kursraum
Entgelt 36,00 €
Mitzubringen / Materialien Kurz vor Beginn des Kurses erhalten Sie
weitere Infos sowie den Zoom-Link.
Kursleitung
Dr. Michael Gille
weitere Kurse

Fragen zu Anmeldung, Ermäßigung,
Auskünfte zu freien Kursplätzen
Annette Volmer
  +49 201 88 43102
  annette.volmer@vhs.essen.de
Inhaltliche Beratung Stephan Rinke
  +49 201 88 43220
  stephan.rinke@vhs.essen.de

virtueller Kursraum


Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
06.02.2021
Uhrzeit
09:00 - 14:30 Uhr
Ort
virtueller Kursraum
Datum
23.02.2021
Uhrzeit
18:00 - 20:15 Uhr
Ort
virtueller Kursraum
Datum
02.03.2021
Uhrzeit
18:00 - 20:15 Uhr
Ort
virtueller Kursraum
Dr. Michael Gille
weitere Kurse

Kurs teilen: