Kursdetails

Vortrag: Der Gasteiner Heilstollen - Indikationen, Wirkungsweise und Effekte der milden Radonhyperthermie

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Der leitende Arzt des Badgasteiner Heilstollens (Österreich) wird die Wirkung eines Aufenthaltes in diesem weltweit einzigartigen Heilklima für Rheumakranke und Patienten mit Atemwegs- und Hauterkrankungen umfassend erläutern und für Fragen zur Verfügung stehen. Dieser unterirdische Heilstollen mit einer wohltuenden Wärme in Verbindung mit seinem natürlichen Radongehalt erzeugt nachhaltige therapeutische Effekte bei seinen Besuchern, insbesondere eine von den Patienten berichtete Schmerzfreiheit.
 
In Zusammenarbeit mit der Rheuma-Liga Essen. Der Eintritt ist frei.


Kursnr. 221.3C102B
Beginn Mi., 18.05.2022, 16:00 - 17:30 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursort VHS, Raum U.01 (Großer Saal)
Entgelt 0,00 €
Kursleitung
Dr. med. Martin Offenbächer
weitere Kurse

Fragen zu Anmeldung, Ermäßigung,
Auskünfte zu freien Kursplätzen
Gabriele Ojstersek
  +49 201 88 43206
  gabriele.ojstersek@vhs.essen.de
Inhaltliche Beratung Dr. Björn Mastiaux
  +49 201 88 43200
  bjoern.mastiaux@vhs.essen.de
Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
18.05.2022
Uhrzeit
16:00 - 17:30 Uhr
Ort
Burgplatz 1, VHS, Raum U.01 (Großer Saal)

VHS, Raum U.01 (Großer Saal)

Burgplatz 1
45127 Essen
Dr. med. Martin Offenbächer
weitere Kurse

Kurs teilen: