Kursdetails

Wanderexkursion: Die Burg - ein verwunschener Wald am Südrand der Haard

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Diese Wanderung führt in ein verstecktes Kleinod: Das Naturschutzgebiet gilt als das am besten erhaltene naturnahe Waldgebiet auf den armen Sandböden am Nordrand des Ruhrgebiets. Dabei handelt es sich um einen abwechslungsreichen Mischwald, dessen Namen von einer alten Wallburg aus karolingischer Zeit rührt und durch den zwei unberührte Bäche fließen. Weiter führt die Wanderung durch das Silvertbachtal auf die 2013 eröffnete Halde Blumenthal, die seit 2017 von einer „europäischen Baumallee“ geschmückt wird. Diese besteht aus 28 verschiedenen Baumarten, wobei jede ein EU-Land repräsentiert. Anschließend geht es am Rand der Haard durch Wald und Feld zurück zum Ausgangspunkt. Eine Einkehr während der 15 km langen Wanderung ist vorgesehen.
Start- und Endpunkt: Marl-Sinsen, Bahnhof, Bahnhofstr. 158


Kursnr. 211.2A113F
Beginn So., 04.07.2021, 11:00 - 18:00 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursort Ort wie im Programmheft angegeben
Entgelt 15,00 €
Mitzubringen / Materialien Start- und Endpunkt: Marl-Sinsen, Bahnhof, Bahnhofstr. 158
Kursleitung
Dr. Vera Bücker
weitere Kurse

Fragen zu Anmeldung, Ermäßigung,
Auskünfte zu freien Kursplätzen
Annette Volmer
  +49 201 88 43102
  annette.volmer@vhs.essen.de
Inhaltliche Beratung Nikolaos Georgakis
  +49 201 88 43215
  nikolaos.georgakis@vhs.essen.de
Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
04.07.2021
Uhrzeit
11:00 - 18:00 Uhr
Ort
Ort wie im Programmheft angegeben

Ort wie im Programmheft angegeben


Dr. Vera Bücker
weitere Kurse

Kurs teilen: