Zur aktuellen Lage in Russland und der Ukraine / 6. Februar 2023

Ein Gespräch mit der renommierten Hörfunkjournalistin und Autorin Gesine Dornblüth über die aktuelle Situation der Menschen in der Ukraine und in Russland / Eintritt frei

„Zu viele Menschen haben Putin beschönigt, verharmlost und die Wahrheit nicht wahrhaben wollten: dass nämlich Russland ein Aggressor ist“, sagte die renommierte Journalistin Dr. Gesine Dornblüth nach dem Überfall Russlands auf die Ukraine. Die studierte Slawistin ist eine gefragte Expertin, wenn es um Russland und Osteuropa geht. Die Hörfunkjournalistin und Autorin hat über russische Lyrik promoviert und war Deutschlandradio-Korrespondentin in Moskau von 2012 bis 2017. Gemeinsam mit Thomas Franke bekam sie 2001 den europäischen Medienpreis „Prix Europa“ verleihen. Mit Gesine Dornblüth wollen wir über die aktuelle Situation der Menschen in der Ukraine und in Russland sprechen.

Entgeltfreie Veranstaltung.

Termin: 6. Februar 2023, 19:00 Uhr

Anmeldung unter diesem Link: https://vhs.link/dornblueth

Übrigens: Von Gesine Dornblüth und Thomas Franke erscheint am 13. Februar 2023 das Buch "Jenseits von Putin. Russlands toxische Gesellschaft" beim Herder Verlag.

 

 

 

Zurück
Gesine Dornblüth (c) privat
(c) Verlag Herder