Corona-Update: Was jetzt gilt!

| corona

Ab dem 20. August gilt eine geänderte Coronaschutzverordnung. Diese hat Auswirkungen auf den VHS-Betrieb, über die wir Sie gerne informieren möchten.

Ab dem 20. August ist der Eintritt ins Gebäude nur noch mit einem Nachweis über eines der "drei G's" (Geimpft, Genesen, Getestet) zusammen mit einem Lichtbildausweis möglich. Nachweise über ein negatives Testergebnis dürfen nicht älter als 48 Stunden sein. Da die Kontrolle der Nachweise unter Umständen zu Verzögerungen führen wird, bitten wir Sie mit genügend Vorlauf zu Ihren gebuchten Veranstaltungen zu kommen.

Im ganzen Gebäude müssen weiterhin medizinische Masken getragen werden. Nach Einnehmen des Sitzplatzes dürfen Masken abgenommen werden. Wir empfehlen aber, die Masken nach Möglichkeit aufzubehalten.

Die Unterrichtsräume sind so gestaltet, dass zwischen den Sitzplätzen 1,50 Meter Abstand sind. Dieser Abstand ist einzuhalten. Weiterhin ist auf regelmäßiges Lüften und die uns allen bestens bekannten AHA-Regeln zu achten.

Über Ausnahmen von diesen Regelungen werden Teilnehmende und Kursleitende bei Bedarf von uns informiert.

Sie sehen, die neue Schutzverordnung gibt uns die Möglichkeit, Veranstaltungen wieder in Präsenz durchzuführen. Damit das so bleibt und eine reibungslose Einhaltung der Regeln erfolgen kann, bitten wir Sie um Ihre aktive Mitarbeit.

Wir alle wissen mittlerweile, dass sich die Corona-Regelungen kurzfristig ändern können. Deshalb bitten wir Sie, sich immer auf dem Laufenden zu halten. Die aktuellen Regelungen finden Sie immer auf www.vhs-essen.de/corona.

Wir freuen uns auf ein Semester, in dem wieder Leben in unseren Gängen und Kursräumen ist. Wir haben Sie vermisst!

Sie finden die Corona-Ampel auf unserer Corona-Sonderseite im Web unter:

www.vhs-essen.de/corona

Auch unseren ausführlichen Hygieneplan finden Sie unter:

www.vhs-essen.de/corona

 

Zurück
Symbolbild Corona-Update
(c) Shutterstock
(c) Sudowoodo/Shutterstock