Die Corona-Ampel: was darf wie in Präsenz stattfinden?

Die Regelungen für die Teilnahme an Präsenzangeboten von Volkshochschulen sind an die 7-Tage-Inzidenzen der Kommune und des Landes gebunden.

Unsere Ampel zeigt Ihnen, unter welchen Bedingungen Präsenzangebote derzeit an der VHS Essen stattfinden. Beachten Sie bitte immer unseren Hygieneplan!

ROT: Es dürfen keine Veranstaltungen in Präsenz stattfinden. Falls es Ausnahmen gibt, werden Teilnehmende von uns informiert.

GELB: Für die Teilnahme an Präsenzangeboten ist ein Nachweis über eines der drei "Gs" notwendig (geimpft, getestet, genesen) und in Kursräumen muss eine medizinische Maske getragen werden.

GRÜN: Die Teilnahme an Präsenzangeboten ist ohne Nachweis über eines der drei "Gs" möglich und in Kursräumen ist an festen Sitzplätzen das Tragen einer Maske nicht zwingend erforderlich, aber empfohlen.

Immer gilt: Im VHS-Gebäude muss eine medizinische Maske getragen und ein Sicherheitsabstand von 1,5 Metern eingehalten werden. Weiterhin dürfen Tische zur Wahrung des Abstands nicht verstellt werden und es ist auf regelmäßiges Lüften zu achten.

Für Angebote im Freien sind keine Nachweise über Test, Impfung oder Genesung erforderlich. Hier ist auf einen Abstand von 1,5 Metern zueinander zu achten (beim Singen oder Spielen von Blasinstrumenten von 2 Metern). Für das Tragen von Masken gelten die Regelungen am Unterrichtsort.