Kursdetails

Die Macht der Stimme: Sprechtraining für Atmung und Stimme

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Eine ökonomische Atmung ist die Basis für eine gesunde und starke Stimme, mit der Sie beim Sprechen vor Publikum überzeugen. Die meisten Menschen atmen jedoch falsch. Hochatmung etwa verengt die Stimme. Bei starker Nervosität kann das bewirken, dass man plötzlich kein Wort herausbringt. Stress manifestiert sich in der gesamten Muskulatur und die Stimme wirkt gepresst. Ein gut trainierter Stimmgebrauch dagegen führt zu klangvollem Ausdruck und erzeugt Aufmerksamkeit. In dem Seminar wird gezeigt und praktisch geübt, wie Sie Ihre Atmung verbessern und angemessen führen sowie bei Lampenfieber kontrollieren können. Zudem lernen Sie, Ihre Stimme zu einem volleren Klang zu entwickeln. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, jedoch die Bereitschaft zu körperorientierten Übungen. Die Veranstaltung eignet sich auch als Vorbereitung zum Bildungsurlaub "Die Macht der Stimme: Stimm- und Sprechtraining für Beruf und Alltag". Die Dozentin ist Diplom-Sprecherzieherin.


Kursnr. 222.5C026K
Beginn Sa., 21.01.2023, 10:00 - 16:15 Uhr
Dauer 2 Termine
Kursort VHS, Raum 4.10
Entgelt 67,00 €
Kursleitung
Sara Ruge
weitere Kurse

Fragen zu Anmeldung, Ermäßigung,
Auskünfte zu freien Kursplätzen
Annette Volmer
  +49 201 88 43102
  annette.volmer@vhs.essen.de
Inhaltliche Beratung Dr. Reimund Evers
  +49 201 88 43202
  reimund.evers@vhs.essen.de
Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
21.01.2023
Uhrzeit
10:00 - 16:15 Uhr
Ort
VHS, Raum 4.10
Datum
22.01.2023
Uhrzeit
10:00 - 16:15 Uhr
Ort
VHS, Raum 4.10
Sara Ruge
weitere Kurse

Kurs teilen: