Kursdetails

Peru: Legendäre Kulturen, atemberaubende Landschaften

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Wo gibt es Landschaften wie in der Sahara, im Himalaya und am Amazonas? In Peru, einem der reizvollsten Reiseländer. Die Geschichte bietet 4.000 Jahre Hochkulturen, die Einzigartiges hinterlassen haben, wie die Mond- und Sonnenpyramide, die Adobestadt Chan-Chan, die Nazca-Linien und die Wolkenstädte Kuelap und Machu-Picchu. Die spanische Kolonialzeit war eine der glanzvollsten in Amerika. In den letzten Jahrhunderten kamen Menschen aus Europa, Afrika und Asien, die sich zu den amerikanischen Indigenen gesellten. Zwar liegt noch manch kolonialer Schatten über dem Land, doch es schafft den Sprung ins globale Zeitalter mit Erfolgen, unterbrochen von kurzen Rückschritten. Der Vortrag zeigt u.a. Bilder einer Reise 2022: Wir besuchen eine Urwald-Lodge, einen der längsten Wasserfälle sowie die rosa Delfine am Amazonas, folgen den Spuren der Inka in den Anden und wandern zur türkisfarbenen Lagune Humantay vor dem schneebedeckten Salcantay (6.270 m), erkunden den Titicacasee, lernen das Leben in der Mega-Metropole Lima und in den Oasen der Wüste am Pazifik kennen.

Der Referent hat Peru als Sozialforscher kennengelernt und beschäftigt sich seitdem intensiv mit Land und Leuten.


Kursnr. 222.2B002N
Beginn Do., 03.11.2022, 19:30 - 21:00 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursort VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)
Entgelt 11,00 €
Kursleitung
Dr. Stefan Roggenbuck
weitere Kurse

Fragen zu Anmeldung, Ermäßigung,
Auskünfte zu freien Kursplätzen
Annette Volmer
  +49 201 88 43102
  annette.volmer@vhs.essen.de
Inhaltliche Beratung Nikolaos Georgakis
  +49 201 88 43215
  nikolaos.georgakis@vhs.essen.de
Peru (c) Stefan Roggenbuck
Peru (c) Stefan Roggenbuck
Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
03.11.2022
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)

VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)

Burgplatz 1
45127 Essen
Dr. Stefan Roggenbuck
weitere Kurse

Kurs teilen: