Kursdetails

Materialismus, Atheismus, Nihilismus: Drei große Weltauffassungen des 19. Jahrhunderts

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Die im 19. Jahrhundert aufblühenden Naturwissenschaften förderten die Entstehung von Weltanschauungen, die heute fast selbstverständlich sind: Das Bewusstsein ist Produkt der Materie (Materialismus); Gott ist nichts als eine Projektion des Menschen, Religion eine illusionäre Wunscherfüllung (Atheismus); das Leben ist ein sinnloses "Irren durch ein unendliches Nichts" - ohne ein letztes Ziel (Nihilismus). Das Seminar wird diese Auffassungen exemplarisch an drei Autoren untersuchen, die das gegenwärtige Denken stark geprägt haben: Ludwig Büchner, Ludwig Feuerbach und Friedrich Nietzsche.


Kursnr. 212.1C011F
Beginn So., 28.11.2021, 10:00 - 17:00 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursort VHS, Raum 2.13
Entgelt 25,00 €
Kursleitung
Ingvild Oesterschulte
weitere Kurse

Fragen zu Anmeldung, Ermäßigung,
Auskünfte zu freien Kursplätzen
Annette Volmer
  +49 201 88 43102
  annette.volmer@vhs.essen.de
Inhaltliche Beratung Nikolaos Georgakis
  +49 201 88 43215
  nikolaos.georgakis@vhs.essen.de
Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
28.11.2021
Uhrzeit
10:00 - 17:00 Uhr
Ort
Burgplatz 1, VHS, Raum 2.13
Ingvild Oesterschulte
weitere Kurse

Kurs teilen: