Kursdetails

Das Moltkeviertel und der Architekt Edmund Körner

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Das Essener Moltkeviertel (ursprünglich „Brünglinghaushof“) entstand nach Gestaltungsideen von Robert Schmidt unter Beteiligung des bedeutenden Garten- und Landschaftsarchitekten Otto Linne. Mit seiner Baugewerkschule und mehreren Wohnhäusern prägte der Architekt Professor Edmund Körner das Viertel, in dem er selbst lange wohnte. Besucht werden auch die Wiebeanlage und die Kirche der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche am Moltkeplatz, ein wichtiges Frühwerk des Architekten Otto Bartning.
Treffpunkt: Hauptportal der Baugewerkschule (Robert-Schmidt-BK), Robert-Schmidt-Straße 1


Kursnr. 242.2C033J
Beginn So., 29.09.2024, 11:00 - 13:15 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursort Hauptportal der Baugewerkschule (Robert-Schmidt-BK), Robert-Schmi
Entgelt 0,00 €
Kursleitung
Robert Welzel
weitere Kurse

Fragen zu Anmeldung, Ermäßigung,
Auskünfte zu freien Kursplätzen
Angelia Hohloch
  +49 201 88 43212
  angelia.hohloch@vhs.essen.de
Inhaltliche Beratung Angela Weber
  +49 201 88 43207
  angela.weber@vhs.essen.de
Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
29.09.2024
Uhrzeit
11:00 - 13:15 Uhr
Ort
Hauptportal der Baugewerkschule (Robert-Schmidt-BK), Robert-Schmi
Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.
Robert Welzel
weitere Kurse

Kurs teilen: