Kursdetails

Bildungsurlaub: Mit Ruhe und Gelassenheit gesund durch den Alltag

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Hektik und Stress prägen unseren heutigen Alltag. Gesundheitliche Probleme können die Folge sein. In dieser Bildungswoche geht es um das Erlernen verschiedener Entspannungstechniken. Durch praktische Übungen aus dem Autogenen Training (AT), der Progressiven Muskelentspannung (PMR), Atemübungen und geführten Phantasiereisen kommen Sie zur Ruhe. Die eigene Regenerationsfähigkeit, Leistungsfähigkeit, Konzentration und Motivation werden gefördert, Stress wird abgebaut. Abgerundet wird die Bildungswoche durch Theorie-Einheiten zu den Themen: Zeitmanagement, Stress, Schlafhygiene und Resilienz. Der Dozent ist Mentaltrainer, Übungsleiter und Coach. Bitte bringen Sie bequeme Kleidung, Decke, Kissen und warme Socken mit.

Zielgruppe:
Der Bildungsurlaub wendet sich an Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die ihre beruflich relevanten Fähigkeiten im Umgang mit Stress trainieren, die psychische Widerstandskraft (Resilienz) verbessern und einen aktiven Beitrag zur dauerhaften Erhaltung der eigenen Arbeitskraft leisten wollen.

Lernziele:
Die Teilnehmenden sollen grundlegende Stressbewältigungsmethoden kennenlernen und anwenden können. Hierzu zählen insbesondere die Entspannungstechniken: Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung, Körper- und Wahrnehmungsübungen sowie psychoedukative Maßnahmen, die dazu geeignet sind, die persönliche Widerstandskraft (Resilienz) zu verbessern.

Lerninhalte:
- harmonisierende Übungen für Körper, Geist und Seele u.a. Atemübungen, Mentalübungen, räumliches Bewegen.
- der Schlaf und seine Bedeutung für die Leistungsfähigkeit
- Schlafhygiene
- Stressoren
- Resilienz
- Entspannungstechniken
- Strategien zur Stressbewältigung

Den Ablaufplan finden Sie hier: Ablaufplan Mit Ruhe und Gelassenheit

Wichtiger Hinweis:

Sicherheit und Gesundheitsschutz gehen in der VHS Essen auch weiterhin vor: Aufgrund der herausfordernden Situation, vor die uns das Coronavirus stellt, setzen wir auf Ihr Verständnis und auf die Mithilfe aller Beteiligten. Ergänzend zum Sicherheitskonzept der VHS Essen weisen wir darauf hin, dass es spezifische Vorgaben für einzelne Angebotsformen gibt. Dies betrifft zum Beispiel Gesundheitskurse. Bitte beachten Sie stets auch die Informationen vor Ort und bei der Anmeldung:

- Da in den Sammelumkleiden der VHS Essen die Wahrung des Mindestabstands von 1,5 m nicht einzuhalten ist, können bis auf Weiteres Umkleiden und Duschen vor Ort nicht genutzt werden. Bitte kommen Sie umgezogen zu Ihrem Kurs im Gesundheitsbereich.
- Teilnehmende müssen sich nach Betreten des Gesundheitsraumes die Hände waschen oder desinfizieren.
- Die Teilnehmenden werden angehalten, eigene Turn- und Yogamatten mitzubringen.

Aktuelle Entwicklungen rund um das Coronavirus in Essen finden Sie auf: www.stadt-essen.de/coronavirus


Kursnr. 221.3C328B
Beginn Mo., 20.06.2022, 09:00 - 16:00 Uhr
Dauer 5 Termine
Kursort VHS, Raum 5.02 (Bewegung)
Entgelt 206,00 €
Kursleitung
Simon Croonenbroeck
weitere Kurse

Fragen zu Anmeldung, Ermäßigung,
Auskünfte zu freien Kursplätzen
Gabriele Ojstersek
  +49 201 88 43206
  gabriele.ojstersek@vhs.essen.de
Inhaltliche Beratung Dr. Björn Mastiaux
  +49 201 88 43200
  bjoern.mastiaux@vhs.essen.de
Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
20.06.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Burgplatz 1, VHS, Raum 5.02 (Bewegung)
Datum
21.06.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Burgplatz 1, VHS, Raum 5.02 (Bewegung)
Datum
22.06.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Burgplatz 1, VHS, Raum 5.02 (Bewegung)
Datum
23.06.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Burgplatz 1, VHS, Raum 5.02 (Bewegung)
Datum
24.06.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Burgplatz 1, VHS, Raum 5.02 (Bewegung)
Simon Croonenbroeck
weitere Kurse

Kurs teilen: