Kursdetails

Manipulationstechniken erkennen und abwehren

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Wie gelingt es manchen Menschen, uns zu etwas zu bringen, was wir eigentlich gar nicht wollen? Warum übernehmen wir mitunter Standpunkte und Argumente gegen unsere innere Überzeugung? Häufig werden wir in verschiedenen Situationen manipuliert und merken es meist gar nicht: Das können Diskussionen, Verhandlungen, Konflikt- und Kritikgespräche, aber auch Gespräche mit Freunden oder Familienmitgliedern sein. Doch wie funktionieren diese Manipulationstechniken? Was machen sie mit uns und wie können wir dagegen vorgehen? In diesem Kurs geben wir einen Einblick in die klassischen Manipulationstechniken und erarbeiten gezielte und effektive Gegenstrategien. Die Dozentin ist NLP-Trainerin.


Kursnr. 211.5C080K
Beginn Fr., 11.06.2021, 17:00 - 20:10 Uhr
Dauer 2 Termine
Kursort VHS, Raum 4.11
Entgelt 24,00 €
Kursleitung
Djamila Lindemann
weitere Kurse

Fragen zu Anmeldung, Ermäßigung,
Auskünfte zu freien Kursplätzen
Annette Volmer
  +49 201 88 43102
  annette.volmer@vhs.essen.de
Inhaltliche Beratung Dr. Reimund Evers
  +49 201 88 43202
  reimund.evers@vhs.essen.de
Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
11.06.2021
Uhrzeit
17:00 - 20:10 Uhr
Ort
Burgplatz 1, VHS, Raum 4.11
Datum
18.06.2021
Uhrzeit
17:00 - 20:10 Uhr
Ort
Burgplatz 1, VHS, Raum 4.11
Djamila Lindemann
weitere Kurse

Kurs teilen: