Kursdetails

Wie finde ich mich auf nicht-kugelförmigen Himmelskörpern zurecht?

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Die großen zumindest nahezu kugelförmigen Körper im Sonnensystem sind bekannt und sehr gut dokumentiert - spannender wird es bei den neueren Entdeckungen wie z.B. Bennu als Oktaeder, Itokawa als Erdnuss, Arrokoth als zwei in einander verkeilte Frikadellen oder dem "Gummienten"-Komet Churiomov-Gerassimenko: Wie dokumentiert man die Form so, dass man sich für weitere Forschungen auf den jeweiligen Oberflächen zurechtfindet? Der Vortrag bietet einen Besuch des bizarren Zoos der kleineren Körper
im Sonnensystem, wo die Gravitation nicht mehr das letzte Wort hat. Das geht über seltsame Landkarten und 3D-Bilder bis hin zu einem Beitrag des Gitarristen von "Queen", Brian May.

Kursort: ESSEN-SCHUIR, Walter-Hohmann-Sternwarte, Wallneyer Str. 159

ACHTUNG: Im Falle weiterhin bestehender Abstandsregelungen finden die Präsenzveranstaltungen in den Räumen der VHS am Burgplatz 1 statt (Raum siehe Kursort unten)


Kursnr. 221.3E167B
Beginn Fr., 29.04.2022, 19:00 - 20:30 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursort VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)
Entgelt 0,00 €
Kursleitung
Dr. Georg Dittié
weitere Kurse

Fragen zu Anmeldung, Ermäßigung,
Auskünfte zu freien Kursplätzen
Gabriele Ojstersek
  +49 201 88 43206
  gabriele.ojstersek@vhs.essen.de
Inhaltliche Beratung Dr. Björn Mastiaux
  +49 201 88 43200
  bjoern.mastiaux@vhs.essen.de
Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
29.04.2022
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Burgplatz 1, VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)

VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)

Burgplatz 1
45127 Essen
Dr. Georg Dittié
weitere Kurse

Kurs teilen: