Kursdetails

Exkursion: Rund um Kupferdreh

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Essen-Kupferdreh ist mitten im Herzen des Reviers südlich der Ruhr gelegen. Die Gründung geht auf eine alte Kupferhütte des 16. Jahrhunderts zurück. Die Wanderung führt darum nicht nur durch viel Wald, sondern auch durch Reste der ehemaligen Zeche Victoria. Der Name "Kupferdreh" kommt daher, dass die Ruhr eine 180-Grad-Schleife an der Einmündung des Deilbaches vollzieht. Der Deilbach stellt eine historische Sprachgrenze zwischen Westfalen und dem Rheinland dar. Doch neben spannender Historie warten einige hm auf uns, nach der "Hundebrücke" gelangen wir in die Naturschutzgebiete Priehlbachtal, Eickelbachtal, und Asbachtal. Die idyllischen Bachläufe laden immer wieder zur Rast ein (genügend Proviant und Getränke einpacken). Leider wird das Asbachtal heute durch die A44 unterbrochen. Zurück geht es hinab zur Ruhr, ein kurzes Stück entlang des Baldeneysteig. Auf der etwa 15 km langen Tour sind ca. 300 Höhenmeter zu überwinden, hierzu sind Wanderschuhe bzw. feste Schuhe und eine gute Wandergrundkondition erforderlich. Treff -und Endpunkt: S Bahnhof Essen-Kupferdreh, Hofstr. 1, 45257 Essen,


Kursnr. 222.2A114N
Beginn So., 23.10.2022, 10:00 - 17:30 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursort Ort wie im Programmheft angegeben
Entgelt 21,00 €
Kursleitung
Dr. Angela Seiffert
weitere Kurse

Fragen zu Anmeldung, Ermäßigung,
Auskünfte zu freien Kursplätzen
Annette Volmer
  +49 201 88 43102
  annette.volmer@vhs.essen.de
Inhaltliche Beratung Nikolaos Georgakis
  +49 201 88 43215
  nikolaos.georgakis@vhs.essen.de
Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
23.10.2022
Uhrzeit
10:00 - 17:30 Uhr
Ort
Ort wie im Programmheft angegeben

Ort wie im Programmheft angegeben


Dr. Angela Seiffert
weitere Kurse

Kurs teilen: