Kursdetails

Vortrag: Handchirurgie und ergotherapeutische Nachsorge

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Sowohl entzündliche als auch degenerative rheumatische Erkrankungen gehen häufig mit Deformierungen an den Händen einher. Es ist kein Faustschluss mehr möglich, das Öffnen einer Flasche oder eines Marmeladenglases wird zur Qual, Schmerzen an den Fingern oder der ganzen Hand beeinträchtigen die Lebensqualität der Betroffenen. Neben anderen Behandlungsansätzen und Hilfsmitteln ist in vielen Fällen ein handchirurgischer Eingriff unumgänglich. Dr. med. Michael Schax wird mit Schemata und Bildern erklären, welche Lösungsmöglichkeiten eine Operation an der Hand bieten kann. Der Referent ist Facharzt für Chirurgie, plastische Chirurgie und Handchirurgie. Im Anschluss wird Anna Termath, qualifizierte Hand- und Ergotherapeutin, aus ihrer langjährigen Praxis der Handrehabilitation berichten, wobei der Schwerpunkt ihrer Ausführungen die Rehabilitation der operierten Hand sein wird.
In Zusammenarbeit mit der Rheuma-Liga Essen. Der Eintritt ist frei.


Kursnr. 222.3C102B
Beginn Mi., 23.11.2022, 16:00 - 17:30 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursort VHS, Raum U.01 (Großer Saal)
Entgelt 0,00 €
Kursleitung
Josef Wolters
weitere Kurse
Michael Schax
weitere Kurse
Anna Termath
weitere Kurse

Fragen zu Anmeldung, Ermäßigung,
Auskünfte zu freien Kursplätzen
Gabriele Ojstersek
  +49 201 88 43206
  gabriele.ojstersek@vhs.essen.de
Inhaltliche Beratung Dr. Björn Mastiaux
  +49 201 88 43200
  bjoern.mastiaux@vhs.essen.de
Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
23.11.2022
Uhrzeit
16:00 - 17:30 Uhr
Ort
VHS, Raum U.01 (Großer Saal)

VHS, Raum U.01 (Großer Saal)

Burgplatz 1
45127 Essen
Josef Wolters
weitere Kurse
Michael Schax
weitere Kurse
Anna Termath
weitere Kurse

Kurs teilen: