Kursdetails

FOSSILIEN 1: Die Dinosaurier von Thermopolis, Wyoming – von der Suche bis zur Ausstellung

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Die Badlands (engl. für „schlechtes Land“) im Wilden Westen der U.S.A. sind ideal, um auf Dinosaurier zu treffen! Tektonik drückt die urzeitlichen Erdschichten an die Oberfläche, wo Wind und Wetter die heute sehr karge Landschaft formen. Wissenschaftler/-innen aus der ganzen Welt machen sich jedes Jahr erneut daran, im riskanten Gelände nach den wertvollen Versteinerungen von Allosaurus, Diplodocus und Co. zu suchen. Die Funde werden dokumentiert, möglichst schonend geborgen und nachhaltig präpariert. So auch im Wyoming Dinosaur Center in einer Kleinstadt namens Thermopolis. Die deutsche Paläontologin Annika Hesse war lange vor Ort und erzählt von einem echten Knochenjob. Ein spannender Erfahrungsbericht mit Blick in ihr Fotoalbum.


Kursnr. 231.3E110B
Beginn Sa., 11.03.2023, 15:30 - 17:00 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursort VHS, Raum 2.14
Entgelt 0,00 €
Kursleitung
Annika Hesse
weitere Kurse
Udo Buttjer
weitere Kurse

Fragen zu Anmeldung, Ermäßigung,
Auskünfte zu freien Kursplätzen
Gabriele Ojstersek
  +49 201 88 43206
  gabriele.ojstersek@vhs.essen.de
Inhaltliche Beratung Dr. Björn Mastiaux
  +49 201 88 43200
  bjoern.mastiaux@vhs.essen.de
Foto: Annika Hesse - Bei der Präparation eines Dinosaurier-Wirbels
Foto: Annika Hesse - Bei der Präparation eines Dinosaurier-Wirbels
Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
11.03.2023
Uhrzeit
15:30 - 17:00 Uhr
Ort
VHS, Raum 2.14
Annika Hesse
weitere Kurse
Udo Buttjer
weitere Kurse

Kurs teilen: