Kursdetails

Workshop: Die Neue Phänomenologie

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Der Begründer der Neuen Phänomenologie Hermann Schmitz verstarb 2021. Schmitz entwickelte die Phänomenologie Husserls weiter. Der Kernbegriff seiner Philosophie ist der Leib. Mit seinen Überlegungen erreichte er das Interesse vieler anderer Fachrichtungen, wie Medizin und Psychologie. Trotz seiner zahlreichen Publikationen ist seine Bekanntheit und Rezeption eher gering. Vor allem sein Konzept der Atmosphären ist jedoch ein geeigneter Zugang zur Wirklichkeit und könnte gerade auch bei Fragen zu Klimaveränderung, Städtebau, Architektur sowie einem gesunden Umfeld hilfreiche Anregungen geben.


Kursnr. 221.1C006N
Beginn Sa., 05.03.2022, 10:00 - 17:00 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursort VHS, Raum 3.13
Entgelt 26,00 €
Kursleitung
Thomas Holtbernd
weitere Kurse

Fragen zu Anmeldung, Ermäßigung,
Auskünfte zu freien Kursplätzen
Annette Volmer
  +49 201 88 43102
  annette.volmer@vhs.essen.de
Inhaltliche Beratung Nikolaos Georgakis
  +49 201 88 43215
  nikolaos.georgakis@vhs.essen.de
Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
05.03.2022
Uhrzeit
10:00 - 17:00 Uhr
Ort
Burgplatz 1, VHS, Raum 3.13
Thomas Holtbernd
weitere Kurse

Kurs teilen: